Scopri (de) Poggioreale

Archeologia (de)

Arte e cultura (de)

Mare (de)

Monumenti e musei (de)

Natura (de)

Piatti e prodotti tipici (de)

Sport e benessere (de)

Tradizione e religione (de)

Dove si trova (de)

MAPPA DELLA PROVINCIA (de)

Organizza (de) la tua vacanza (de)

 archeologia (de)
 arte e cultura (de)
 mare (de)
 monumenti e musei (de)
 natura (de)
 piatti e prodotti tipici (de)
 sport e benessere (de)
 tradizione e religione (de)

Mobile (de)

Visita la versione mobile del portale ottimizzata per iPhone e Android (de)

Twitter (de)

Seguici anche su Twitter (de)
Lascia un feedback per questo contenuto (de)

Poggioreale

Piazza Elimo

Das neue Poggioreale ist auf übereinander liegenden Bastionen verlegt worden, die ringförmig um den runden Platz Elimo angeordnet ist, der von dem berühmten Architekten Paolo Portoghesi entworfen wurde. Die Identität Poggioreales findet man nicht in dem neuen Wohngebiet sondern in den eindrucksvollen Ruinen des alten „Geisterortes“, der sich auf „einem König würdigen Anhöhe“ befindet (un poggio degno di un re, daher der Name) und der nach dem Erdbeben 1968 verlassen wurde. In dem archäologischen Gebiet „Castellazzo“ kann man die antike Geschichte des Ortes entdecken. Von seinem Gipfel hat man eine der eindrucksvollsten Aussichten auf die Provinz, die man sich überhaupt vorstellen kann. Das kleine ethnisch-anthropologische Museum gibt über den ländlichen Charakter des Gebietes Auskunft. Regelmäßig finden in der kleinen Stadt Volksfeste und Veranstaltungen statt, die dem Besucher die Geschmäcker und Farben der antiken Traditionen kennen lernen lassen - wie zum Beispiel die Sagra della ricotta e dei Formaggi, die Sagra della Muffuletta und Calici di stelle.

Leggi testo completo (de)

Le bellezze (de) di (de)Poggioreale

Die Trümmer von Poggioreale Poggioreale
RUDERI DI POGGIOREALE
Im 1968 vom Erdbeben zu 80% zerstörten und daraufhin verlassenen Stadtzentrum herrscht eine...
1968 vom Erdbeben Poggioreale
TERREMOTO DEL '68
Im 1968 vom Erdbeben zu 80% zerstörten und daraufhin verlassenen Stadtzentrum herrscht eine...
Kapelle Sant´Antonio da Padova Poggioreale
CAPPELLA SANTO PATRONO ANTONIO DA PADOVA
Von den Architekten Purini und Termes stammt die Kapelle Sant´Antonio da Padova mit einem...
Krippe aus Murano-Glas Poggioreale
PRESEPE IN VETRO MURANO
Eine besondere Krippe aus Murano-Glas ist in einem kleinen postmodernen Gebäude ausgestellt, das...
muffuletta Poggioreale
MUFFULETTA
ein sehr weiches Brötchen mit einem starken Aroma nach wildem Fenchelkraut, das man vorzugsweise...
Squartucciati Poggioreale
SQUARTUCCIATI
Mit zerkleinerten Feigen gefüllter Blätterteig, der zu verschiedenen symbolischen Formen...
Ruinen von Poggioreale Poggioreale
VEDUTA DEL VECCHIO CENTRO STORICO
Über die Jahrhunderte hat die Stadt sich zu einem landwirtschaftlichen Zentrum entwickelt, bis...
San Giuseppe Votiv artari Poggioreale
ALTARI DI SAN GIUSEPPI
Am 18. und 19. März werden anlässlich der Feierlichkeiten zu San Giuseppe Votiv artari (Altare)...

Video (de) del comune (de)

TUTTI I VIDEO (de)

virtual tour (de)