Dove si trova (de)

MAPPA DELLA PROVINCIA (de)

Organizza (de) la tua vacanza (de)

 archeologia (de)
 arte e cultura (de)
 mare (de)
 monumenti e musei (de)
 natura (de)
 piatti e prodotti tipici (de)
 sport e benessere (de)
 tradizione e religione (de)

Mobile (de)

Visita la versione mobile del portale ottimizzata per iPhone e Android (de)

Twitter (de)

Seguici anche su Twitter (de)
Lascia un feedback per questo contenuto (de)

TERREMOTO DEL 1968

 
Erdbeben 1968
Im Jahr 1968 zerstörte das Erdbeben des Belice-Tales Gibellina. Die Stadt wurde vollständig einige Kilometer entfernt wieder aufgebaut und es entstand somit das größte Freilichtmuseum der Welt. Zahlreiche Künstler trugen zum Wiederaufbau bei: In der Landschaft stehen Skulpturen und gewagte Architekten-Gebäude, die man beim Spazierengehen bewundern kann. Auch die Ruinen des Erdbebens wurden von Alberto Burri in ein Kunstwerk verwandelt. Sie wurden von einer enormen Betonschicht bedeckt, die Cretto genannt wird.

Vedi comune di appartenenza (de)