Scopri (de) Erice

Archeologia (de)

Arte e cultura (de)

Mare (de)

Monumenti e musei (de)

Natura (de)

Piatti e prodotti tipici (de)

Sport e benessere (de)

Tradizione e religione (de)

Dove si trova (de)

MAPPA DELLA PROVINCIA (de)

Organizza (de) la tua vacanza (de)

 archeologia (de)
 arte e cultura (de)
 mare (de)
 monumenti e musei (de)
 natura (de)
 piatti e prodotti tipici (de)
 sport e benessere (de)
 tradizione e religione (de)

Mobile (de)

Visita la versione mobile del portale ottimizzata per iPhone e Android (de)

Twitter (de)

Seguici anche su Twitter (de)
Lascia un feedback per questo contenuto (de)

Erice

Die Ursprünge Erices verlieren sich im Nebel der Zeit, wenn man in den engen gepflasterten Straßen der mittelalterlichen Ortschaft auf dem Gipfel des Berges San Giuliano spazieren geht. Der gleiche Nebel verrät Zeichen, Symbole und Legenden aus Zeiten weit vor den Puniern und Römern, die hier ein der Göttin der Schönheit und der Liebe gewidmetes Heiligtum errichteten. Beim Besuch von Erice verliert man sich in den zahlreichen gepflasterten Gassen, Befestigungen, antiken Kirchen (die Matrice und Sant’Orsola), Klostern, Handwerksstätten (Produktion von Keramik, typischen Süßspeisen, Teppichen), Pinienbäumen und Gärten. Am Rand der Ortschaft hat man eine atemberaubende Aussicht auf die ägadischen Inseln, die Lagune Stagnone, die Salinen und die bestellten Felder der Provinz.

Leggi testo completo (de)

Eventi (de) Gennaio 2020

SCOPRI TUTTI GLI EVENTI (de)
10 aprile (de) 2020
titolo non definito (de)
Comune (de): Erice

Le bellezze (de) di (de)Erice

Porta Trapani Erice
PORTA TRAPANI
Eins der drei Eingangstore der Stadt in der Stadtmauer.
Kirche San Cataldo Erice
CHIESA DI SAN CATALDO
Aus dem 18. Jh., verwahrt wertvolle Kunstschätze.
Türme des Balio Erice
TORRI DEL BALIO
Gehören zu den Befestigungen des Schlosses, wurden im 19. Jh. restauriert.
Kopf von Venere Erice
TESTINA DI AFRODITE
Im Stadtmuseum Antonio Cordici werden archäologische Funde aus verschiedenen Epochen...
Mutterkirche Erice
CHIESA MADRE E CAMPANILE
Im 14. Jh. gebaut, der Innenraum wurde im 19. Jh. neogotisch renoviert.
Stadttor Spada Erice
PORTA SPADA
Das Stadttor wird so aufgrund des Gemetzels der Angioini (1282) genannt.
Kloster SS. Salvatore Erice
MONASTERO DEL SS. SALVATORE
Verwahrt Reste des Palazzo Chiaramonte, später Kloster (1290).
Mythos von Aenesis Erice
LEGGENDA DEI LUDI DI ENEA
Die besondere mystische Atmosphäre, die man in Erice atmet, hat zur Verbreitung von zahlreichen...

Video (de) del comune (de)

TUTTI I VIDEO (de)

virtual tour (de)