Scopri (de) Erice

Archeologia (de)

Arte e cultura (de)

Mare (de)

Monumenti e musei (de)

Natura (de)

Piatti e prodotti tipici (de)

Sport e benessere (de)

Tradizione e religione (de)

Dove si trova (de)

MAPPA DELLA PROVINCIA (de)

Organizza (de) la tua vacanza (de)

 archeologia (de)
 arte e cultura (de)
 mare (de)
 monumenti e musei (de)
 natura (de)
 piatti e prodotti tipici (de)
 sport e benessere (de)
 tradizione e religione (de)

Mobile (de)

Visita la versione mobile del portale ottimizzata per iPhone e Android (de)

Twitter (de)

Seguici anche su Twitter (de)
Lascia un feedback per questo contenuto (de)

Erice

Die Ursprünge Erices verlieren sich im Nebel der Zeit, wenn man in den engen gepflasterten Straßen der mittelalterlichen Ortschaft auf dem Gipfel des Berges San Giuliano spazieren geht. Der gleiche Nebel verrät Zeichen, Symbole und Legenden aus Zeiten weit vor den Puniern und Römern, die hier ein der Göttin der Schönheit und der Liebe gewidmetes Heiligtum errichteten. Beim Besuch von Erice verliert man sich in den zahlreichen gepflasterten Gassen, Befestigungen, antiken Kirchen (die Matrice und Sant’Orsola), Klostern, Handwerksstätten (Produktion von Keramik, typischen Süßspeisen, Teppichen), Pinienbäumen und Gärten. Am Rand der Ortschaft hat man eine atemberaubende Aussicht auf die ägadischen Inseln, die Lagune Stagnone, die Salinen und die bestellten Felder der Provinz.

Leggi testo completo (de)

Le bellezze (de) di (de)Erice

Mutterkirche Erice
CHIESA MADRE E CAMPANILE
Im 14. Jh. gebaut, der Innenraum wurde im 19. Jh. neogotisch renoviert.
Stadtmauern Elimo-Puniche Erice
MURA ELIMO PUNICHE
Die antike Stadtmauer dreieckigen Grundrisses besteht im unteren Abschnitt aus großen...
Stadttor Carmine Erice
PORTA CARMINE
Öffnung in der Stadtmauer, an der Nordseite befindet sich die kopflose Statue von Sant´Alberto.
Stadttor Spada Erice
PORTE
Der Reichtum der Bauwerke Erices ist unschätzbar. Die elymisch-punische Stadtmauer erhält drei...
Casa Militari Erice
CASA MILITARI
An der Fassade befinden sich ein gotisches zweibogiges Fenster und ein Renaissanceportal.
Via Giudaica Erice
VIA GIUDAICA
Antike Straße, die so genannt wurde, da sie zum israelitischen Viertel führte.
Kirche Sant´Orsola Erice
CHIESA DI SANT'ORSOLA O ADDOLORATA
Ursprünglicher Bau aus dem 15. Jh. mit zwei Kirchenschiffen, die von Bögen getrennt sind.
Spanisches Quartier Erice
QUARTIERE SPAGNOLO
Gebäude für die spanischen Truppen bestimmt (17. Jh.), wurde nie fertig gestellt.

Video (de) del comune (de)

TUTTI I VIDEO (de)

virtual tour (de)