Scopri (de) Erice

Archeologia (de)

Arte e cultura (de)

Mare (de)

Monumenti e musei (de)

Natura (de)

Piatti e prodotti tipici (de)

Sport e benessere (de)

Tradizione e religione (de)

Dove si trova (de)

MAPPA DELLA PROVINCIA (de)

Organizza (de) la tua vacanza (de)

 archeologia (de)
 arte e cultura (de)
 mare (de)
 monumenti e musei (de)
 natura (de)
 piatti e prodotti tipici (de)
 sport e benessere (de)
 tradizione e religione (de)

Mobile (de)

Visita la versione mobile del portale ottimizzata per iPhone e Android (de)

Twitter (de)

Seguici anche su Twitter (de)
Lascia un feedback per questo contenuto (de)

Erice

Die Ursprünge Erices verlieren sich im Nebel der Zeit, wenn man in den engen gepflasterten Straßen der mittelalterlichen Ortschaft auf dem Gipfel des Berges San Giuliano spazieren geht. Der gleiche Nebel verrät Zeichen, Symbole und Legenden aus Zeiten weit vor den Puniern und Römern, die hier ein der Göttin der Schönheit und der Liebe gewidmetes Heiligtum errichteten. Beim Besuch von Erice verliert man sich in den zahlreichen gepflasterten Gassen, Befestigungen, antiken Kirchen (die Matrice und Sant’Orsola), Klostern, Handwerksstätten (Produktion von Keramik, typischen Süßspeisen, Teppichen), Pinienbäumen und Gärten. Am Rand der Ortschaft hat man eine atemberaubende Aussicht auf die ägadischen Inseln, die Lagune Stagnone, die Salinen und die bestellten Felder der Provinz.

Leggi testo completo (de)

Le bellezze (de) di (de)Erice

Kirche San Pietro Erice
CHIESA DI SAN PIETRO
1365 gebaut, mehrmals renoviert, erhielt 1745 einen ellipsenförmigen Grundriss.
Porta Trapani Erice
PORTA TRAPANI
Eins der drei Eingangstore der Stadt in der Stadtmauer.
Platz Umberto I Erice
PIAZZA UMBERTO I
Im Zentrum der mittelalterlichen Stadt, wurde Ende des 19. Jh. Umgestaltet.
Landwirtschaft-Museum Erice
MUSEO AGROFORESTALE DI SAN MATTEO
Wenn man nach Trapani herunter fährt, kann man in der Ortschaft San Matteo im...
Likör Ericino Erice
LIQUORE ERICINO
In dem Gebiet von Erice werden ausgezeichnete Weine (Erice D.O.C.) und ein typischer grüner...
Stadttor Carmine Erice
PORTA CARMINE
Öffnung in der Stadtmauer, an der Nordseite befindet sich die kopflose Statue von Sant´Alberto.
Mutterkirche Erice
CHIESA MADRE E CAMPANILE
Im 14. Jh. gebaut, der Innenraum wurde im 19. Jh. neogotisch renoviert.
Kitesurfing Erice
LIDO SAN GIULIANO
Küstenabschnitt mit Sandstrand, im Sommer mit Strandbädern ausgestattet.

Video (de) del comune (de)

TUTTI I VIDEO (de)

virtual tour (de)