Dove si trova (de)

MAPPA DELLA PROVINCIA (de)

Organizza (de) la tua vacanza (de)

 archeologia (de)
 arte e cultura (de)
 mare (de)
 monumenti e musei (de)
 natura (de)
 piatti e prodotti tipici (de)
 sport e benessere (de)
 tradizione e religione (de)

Mobile (de)

Visita la versione mobile del portale ottimizzata per iPhone e Android (de)

Twitter (de)

Seguici anche su Twitter (de)
Lascia un feedback per questo contenuto (de)

CHIESA MADRE

 
  • Laubengang der Mutterkirche
  • Mutterkirche, Orgel
  • Mutterkirche
Mutterkirche
Die Mutterkirche (16.-17. Jh.), deren geschädigten Teile nach dem Erdbeben von 1968 erneuert wurden, behält ihr ursprüngliches Aussehen bei mit einfachen seitlichen Glockentürmen und zwei weitläufigen Loggien (18. Jh.). Unter den Gemälden und Skulpturen sticht die monumentale Holzorgel hervor, dessen Bild Paolo Amato (1678) zugeschrieben wird und die von Natale Puglisi (1697) geschnitzt wurde.

Vedi comune di appartenenza (de)