Dove si trova (de)

MAPPA DELLA PROVINCIA (de)

Organizza (de) la tua vacanza (de)

 archeologia (de)
 arte e cultura (de)
 mare (de)
 monumenti e musei (de)
 natura (de)
 piatti e prodotti tipici (de)
 sport e benessere (de)
 tradizione e religione (de)

Mobile (de)

Visita la versione mobile del portale ottimizzata per iPhone e Android (de)

Twitter (de)

Seguici anche su Twitter (de)
Lascia un feedback per questo contenuto (de)

RUDERI DI SALAPARUTA

 
  • Die Trümmer von Salaparuta
Die Trümmer von Salaparuta
Was von dem alten, vom Erbeben 1968 zerstörten bewohnten Zentrum Salaparutas übrig bleibt, ist ein Trümmerhaufen, aus dem Häuserruinen hervorgehen, sowie das Fundament des quadratischen Turmes des Paruta Schlosses, der untere Teil der Außenmauern der Mutterkirche mit dem Fuß der Säulen des Kirchenschiffes und der Struktur der seitlichen Altare. Die Kirche in der Form einer Basilika mit drei Schiffen, Querschiff und hoher Kuppel hatte im mittleren Teil eine sehr schlanke Fassade, was typisch für die schönsten Beispiele des sizilianischen Barocks ist. An der Außenmauer des Hauses Sancetta erinnert eine kleine Kapelle an den Ort, an dem im Januar 1957 das wundersame Tränen einer Gipsfigur stattgefunden hat, die Sacro Cuore di Gesù darstellt. Jüngste Restaurierungen haben das Kapuzinerkloster (18. Jh.) mit der Einfügung von neuen Metallstrukturen wieder aufgebaut. Von der angrenzenden Kirche ist nur die Fassade mit dekoriertem Portal übrig geblieben

Vedi comune di appartenenza (de)